Klimafrühstück am 28.05.2019

Steigende Energiepreise und eine wachsende Verantwortung beim Klimaschutz bewirken bereits ein Umdenken im Umgang mit Energie. Neben den Personal- und Mietkosten gehören die Ausgaben für Energie zum größten Kostenfaktor im Einzelhandel. Dabei können schon mit kleinen Maßnahmen Einsparungen von 15-20 % erzielt werden.

Bei unserem „Klimafrühstück für Einzelhändler in der ALDI-Filiale in Bergedorf/Lohbrügge, Weberade 21-23, am 28. Mai 2019, 8.30 -10.30 Uhr, zeigen wir, wie Sie Einsparpotenziale heben und so langfristig Ihre Betriebskosten senken können. Wie Sie Plastikabfälle reduzieren können, erfahren wir von der Onkel Emma GmbH.

Sie haben die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des neuen ALDI-Marktes zu werfen und aus erster Hand zu erfahren, wie mit effizienter LED-Beleuchtung, modernen Kühl-, Klima- und Heizanlagen und einer Photovoltaikanlage Energiekosten gespart werden.

Im Austausch mit Branchenkollegen erfahren Sie mehr über langfristige Strategien zum Senken Ihrer Energieverbräuche, Umweltauswirkungen, moderne Beleuchtungskonzepte und aktuelle Förderprogramme für Effizienzmaßnahmen. Einen Termin mit einem Energie- und Umweltberater können Sie ebenfalls vereinbaren.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zum 27. Mai 2019 über die Veranstaltungsdatenbank der Handelskammer Hamburg an: https://www.hk24.de/

Gelesen 234 mal

Account