Setzt sich das Thema "Autos raus aus Hamburgs City" durch?

Als sie im vergangenen Jahr das Motto verkündete hat sie sicherlich mit Gegenwind gerechnet, weit gefehlt,denn Zweidrittel der Hamburger sind im Prinzip dafür.

Autofreie City, ein Thema, dass nicht nur die Hamburger Bürger bewegt. Überall im Lande wird darüber diskutiert. Einst ein Sakrileg, ist nun dieser Gedanke in die Befindlichkeit der Bürger geraten.

Der Steindamm, um die Brücke nach St.Georg zu schlagen, der Steindamm ist eine verkehrsreiche Strasse, die im Moment renoviert - und auch verschönert wird.

Und das alles mit begeisterter Zustimmung der Grundeigentümer und der Gewerbetreibenden, von den Hotelbetreibern erst gar nicht zu reden!

Kostenlos für die Grundeigentümer.

Eine schwierige Zeit steht allen genannten bevor, aber danach wird diese berühmte Strasse in neuem Glanz erscheinen.

Frau Kotte, die die Bauarbeiten mit einem großen Team vorbereitet hat, sagte:

"nach dreißig Jahren muss so ein Strassenraum erneuert werden".

Wir alle wurden regelmäßig durch  Informationsveranstaltungen bei der IG Steindamm e.V., der UG Steindamm e.V. und der Arbeitsgemeinschaft Migrantischer Unternehmer

über den Status Qou der Arbeiten unterrichtet.

Dank an Frau Kotte vom LSBG und ihr Team; ein großartiges Management!

 

Am 5.Februar findet die finale Informationsveranstaltung statt.

Hochschule für Angewandte Wissenschaften 

18.30h,

Berliner Tor 5.

Gelesen 110 mal

Account