62 Kilometer Radwege

In 2020 hat Hamburg 62 Kilometer neue  bzw. renovierte Radwege.Das sind laut Verkehrsbehörde Rekordwerte, ein Amnstieg von 63 Prozent gegenüber 2019.

Eingeleitet hat  die Aktivität Senator Michael Westhagemann. Unser neuer Verkehrssenator Anjes Tjarks hat noch einmal Tempo draufgelegt.

Auf alle Fälle ist das Ergebnis ein erfolgreicher Baustein für die Mobilitätswende.

Gleichzeitig stieg der Radverkehr in der Stadt und zwar um fast ein Drittel,verursacht nicht zuletzt durch den rasanten Ausbau der Velorouten,hier gab es einen Anstieg um fast 70Prozent

auf neugebauten oder sanierten Radwegekilometern.

Das bedeutet, dass inzwischen zwei Drittel des geplanten gesamten Veloroutennetzes von 280 Kilometern fertiggestellt sind.

Gelesen 74 mal