Bewohnerparken steht an

Bewohnerparken steht an © LBV

St.Georg, Münzviertel und Teile von Hammerbrook sollen einbezogen werden.

Angedacht sind drei Zonen für das Anwohnerparken: Der Bereich um die Lange Reihe, Hansaplatz, Steindamm sowie das Münzviertel und die Neubauviertel rund um das Soninquartier.

Die Einführung kann vielleicht schon ab Herbst 2021 eine spürbare Entlastung bringen.

Das bedeutet Gebührenpflicht für das Parken in den genannten Zonen.

Täglich von 9.00h bis 22.00h

Das Parken für "Nichtbewohner" kostet dann 2 EUR/h,rund um den HBF wie bisher 3EUR/h.

Es sind zudem Tagestickets für 10 EUR lösbar.

Bewohner können derzeit 25 bis 30 EUR pro Jahr einen Bewohnerparkausweis beantragen und sind damit von der allgemeinen Gebührenpflicht befreit.

Sie können dann in den jeweiligen Zonen frei parken.Lediglich in den Geschäftsstrassen Lange Reihe und Steindamm sind die Parkplätze für Kurzparker reserviert.

Über Ausnahmeregelungen z.B. für Gewerbetreibende informiert der LBV über www.hamburg.de/lbv

Weitere Informationen: https://www.hamburg.de/bewohnerparken/15038194/bewohnerparken-st-georg-muenzviertel/

 

 

Gelesen 106 mal