Stadt fördert Kunst in leeren Geschäften

Die Stadt geht beide Probleme in einem Rutsch an:

Das Förderprogramm "Freie Fläche" ermöglicht den Kreativen,leer stehende Geschäfte zu bespielen.Sie dürfen gegen einen symbolischen Monats-Obolus von 1,50Euro pro Quadratmeter Freiräume zur Zwischennutzung anmieten.Immobilienbetreiber können so Leerstandskosten vermeiden und ihre Räume attraktiver präsentieren.

Das Projekt ist eine Initiative der Finanzbehörde Hamburg.

 

Gelesen 46 mal